Archiv


Die Archivaren des Bürger-Schützenvereins Emsbüren sind ständig bemüht das Archiv zu pflegen und zu ergänzen;
da viele historische Bilder in Alben oder Schränken schlummern, sind die Archivaren über jedes eingebrachte Bild / Dokument oder Hinweise hierzu dankbar!
Alle Bilder / Dokumente werden mit sorgfalt eingescannt und unmittelbar zurückgegeben, eine CD mit den digitalisierten Bildern für die eigene Weiterverwendung gibt es gratis dazu.
Es dankt der Bürger-Schützenverein
 
 

2016

Einweihung des "Musikzeltes" zum Schutz der Musiker bei schlechter Witterung

2014

Ein neuer Fahnenschmuck samt "Fahnenzelt" wurde für den Ortskern angeschafft
 
Ein plötzlicher Gewittersturm überraschte während des Ausmarsches am Pfingstmontag die Schützenbrüder samt Frauen und Kindern.
Das Fest konnte jedoch in ungetrübter Stimmung fortgesetzt werden.
 

2013

Neuwahlen des Vorstandes
In der Generalversammlung wurden in den geschäftsführenden Vorstand gewählt:
Bernhard Fröhlich - Kommandeur (Nachfolge von Berthold Hömme)
Dr. Oliver Stuke - Geschäftsführer (Nachfolge von Wichard Wabner)
 
Teilnahme am Jubelschützenfest des Schützenvereins Listrup
 
Das Winterfest wurde aufgrund eines Trauerfalles in der Königsfamilie abgesagt

2012

Beim gemeinschaftlichen Fahnen-Nagel Fest gaben 8 ehemalige Junggesellen ihren Ausstand
Erstmalig wurde ein Bürgerstammtisch durchgeführt, der sich einer großen Resonanz erfreute
 
Teilnahme am Jubelschützenfest des Schützenvereins Engden
 

2011

Feierliche Fahnenweihe der neuen Vereinsfahne
 
Die Einweihung der neuen Vereinsfahne erfolgte in einem feierlichen Festakt mit den geladenen Gastvereinen des Kirchspiels Emsbüren in der St. Andreas Kirche sowie im Festzelt am Heimathof.
   
 

Neue Feuerschale für den Bürgerschützenverein

Der Bürgerschützenverein Emsbüren hat eine neue Feuerschale. Nachdem es für ein „großes“ Osterfeuer keinen passenden Standort mehr gab, musste der Verein jetzt auf eine kleine, aber feine Feuerschale ausweichen. Die neue Feuerschale wurde von Bernhard Sievering gestiftet und von der Fa. BvL aus massivem Stahl hergestellt. Sie wiegt mehr als 300 kg und misst 2 x 2m. An allen vier Seiten trägt diese Schale eine mit Lasertechnik ausgeschnittene Inschrift "Bürgerschützenverein Emsbüren".

Die Feuerschale wurde am 1. Ostertag 2011 erstmalig in Gebrauch genommen. Rd. 60 Erwachsene und Kinder erfreuten sich im Schatten des Andreas Turms eines faszinierenden Feuers.

Herzlichen Dank an den Stifter und natürlich auch an unsere Junggesellen, die diesen Abend wunderschön gestalteten.

2000

250-jähriges Bestehen des Bürger-Schützenvereins
 
 

Aus den 50er Jahren
 
Aus den 50er Jahren
 
 
 
 
 



Unsere Werbepartner

2.162.217 Besucher | login | Datenschutz | Impressum